Radio und TV

Die eigene Band
Für viele Jugendliche ist eine eigene Band ein Traum. Gleichzeitig ist es eine Herausforderung, die nicht selten mit vielen Anlaufschwierigkeiten verbunden ist. Welche Möglichkeiten gibt es in der DG?
Die Journalisten für einen Tag Jennifer Girten, Myriam Houbiers und Florine Marx von der Bischöflischen Schule St. Vith haben recherchiert und drei Bands zu diesem Thema befragt: Radio Revolution, Pan!c TV und Press The Trigger.
2013_BS.mp3
MP3 Audio Datei 3.5 MB

PDF der Zeitungsausgabe

Journalist für einen Tag - Zeitung von Donnerstag, 28.02.2013
Das Resultat der Zeitungsredaktion der BS St.Vith-Schüler von Mittwoch, 27. Februar 2013.
2013_BS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Kurz vor Redaktionsschluss: Wie fühlt sich die Chefredaktion?

BS Internet-Exklusiv

Das modische Jahr 2013

Auch dieses Jahr heißt es auf Seiten der Frau wieder: "Ich hab nix anzuziehen!". Deshalb haben wir recherchiert und die Modetrends 2013 herausgesucht. Hier gibts mehr.

Vorurteile über Fitnessstudios

Nur Muskelprotze gehen ins Fitnessstudio. Sind wir mit dieser Behauptung nicht zu voreilig? Katrin Fank und Ursula Lambertz sind ins Emotion gegangen und haben die Studio-Gäste ein wenig befragt. Mehrere Infos gibt es hier.

Buchvorschlag zum Thema Rassismus

"Er ist wieder da"!

Timur Vermes lässt Hitler im Jahre 2011 wieder auferstehen. Eine kritische Komödie, die für sehr viel Spaß sorgt, aber auch zum Nachdenken anregt. Marcel Egyptien hat eine Buchkritik dazu verfasst, die nicht mehr in die Zeitung von morgen passte. Hier könnt ihr sie integral lesen. 

Morgen im GrenzEcho: "And the Oscar goes to ..."

Die Oscar-Verleihungen hatten vor kurzem stattgefunden. Passend zu diesem Event, findet ihr einen kleinen Beitrag in der morgigen Ausgabe des GrenzEchos. Hier im Internet findet ihr vorab die Liste aller Gewinner und ein interessanter Vorfall, die sich bei den diesjährigen Academy Awards ereigneten.

Hauptgewinner der Nacht

Bester Film: Argo von Ben Affleck

Beste Regie: Ang Lee mit Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Bester Hauptdarsteller: Daniel Day-Lewis in Lincoln

Beste Hauptdarstellerin: Jennifer Lawrence in Silver Linings

Bester Nebendarsteller: Christoph Waltz in Django Unchained

Beste Nebendarstellerin: Anne Hathaway in Les Misérables

Bester Animationsfilm: Merida - Legende der Highlands von Mark Andrews

Bester fremdsprachiger Film: Liebe von Michael Haneke

Bester Filmsong: Skyfall von Adele und Paul Epworth

 

Und natürlich gab es mal wieder eine hübsche Schauspielerin, die über ihr prächtiges Kleid stolperte. Dieses Jahr war es "Beste Hauptdarstellerin" Jennifer Lawrence. Schaut euch hier das Video dazu an!

Schneidearbeit beim BRF

Die Arbeit des Radioteams

Die Arbeit der Filmgruppe

Hier schneidet die Filmgruppe das Interview, das sie mit dem Besitzer vom Burger's Point geführt haben und fügt passende Musik hinzu.

Bilder von unserer verdienten Pause

Der neue Trend: Penspinning

Der neue Trend aus dem Internet: Penspinning! Immer mehr Jugendliche posten Videos auf YouTube, wie sie ihre Stifte kunstvoll und geschwungen bewegen.

Der vom Japaner Hideaki Kondoh und der Legendary 4 gestartete Trend hat sich in der ganzen Welt verbreitet. Besonders Schüler und Schülerinnen verbringen gerne die Zeit im Unterricht mit Penspinning.

Weitere Informationen dazu findet ihr bei Wikipedia oder auch auf Penspinning Online.

Das Imagevideo der Bischöflichen Schule

Ein Imagevideo aus dem Jahr 2012. Es zeigt alle Bereiche, die man in der Bischöflichen Schule einschlagen kann. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen.

gezeichnet von Anne Müsch
gezeichnet von Anne Müsch

 

 

Die Internet-Redaktion der Bischöfliche Schule St. Vith beliefert euch mit exklusiven Hintergrundinformationen und Fotos, Making-Offs usw. Wir wünschen euch einen angenehmen Tag und freuen uns auf eure Reaktionen zu unserer Arbeit.

Und vergesst nicht heute Abend (27.02.13) den BRF einzuschalten. Im Radio läuft ab 18 Uhr ein Beitrag zu den Bands unserer Region. Ab 17:45 läuft im Fernsehen für euch ein Beitrag zu dem Burgerladen „Burger’s Point“ in Eupen.

Viel Spaß beim Blättern!

Eure Internet-Redaktion.

Morgen im GrenzEcho: Tomorrowland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samira Thommen und Julia Balter von unserer Zeitungsredaktion wollen euch das größte europäische Open-Air-Festival vorstellen.

 

"[...] Die unglaubliche Bühnengestaltung sowie die Stimmung der zahlreichen Eventteilnehmer sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. „Tomorrowland“ gehört ohne Zweifel zu den größten und besten Electro-Dance-Events der Welt. [...]"

 

David Guetta, Skrillex, Swedisch House Mafia und viele weitere DJ's konnten bereits tausende Festival-Besucher begeistern.

Interview mit Burger's Point

Am Morgen traf sich das Fernsehteam mit dem Besitzer des Burger's Point zu einem Interview. Heraus kam, dass selbst der Besitzer sich noch nicht an seinen "Megaburger" herangetraut hat und ganz wichtig: Der Burger enthält kein Pferdefleisch.  

Heute Abend im Radio!

Unsere Radio-Gruppe hatte sich die Zeit genommen, drei hiesige Musik-Bands zu interviewen. Hier einige Fakten und Videos:

Radio Revolution

"Radio Revolution ist eine junge ostbelgische Band die sich aus Ellen Keller (Vocals), ihrem Bruder Romain (Guitar,Vocals), André Mertens (alias Mettes) (Bass), Manuel Schoden (Guitar) und Michael Hilgers (Drums) zusammensetzt. Ihren Musikstil kann man als Alternative-Rock mit Einflüssen aus Pop, Rock, Punk und etwas Metal bezeichnen. Sie bestehen seit Sommer 2012. Erste Erfolge konnte man bereits beim Niukom Bandcontest verzeichnen, wo sie souverän den Publikumspreis abräumten. Doch damit geben sie sich noch lange nicht zufrieden. 2013 soll richtig durchgestartet werden."

Quelle: Facebook

Press The Trigger

"Gegründet Ende 2010 ist Press The Trigger eine junge ostbelgische Band bestehend aus Steven (Drums), Antoine (Bass), Thierry (Leadgitarre) und Maxime (Vocals & Gitarre).
Ihr erstes Konzert in September 2011 im Triangel mit der befreundeten Band Cheeky Vegetables konnte die fast 200 Zuschauer begeistern.
Sie nahmen an den Jukuturock Wettbewerb und am Aachener Bandcontest des Philip Neri Haus teil, blieben doch ohne Preiserfolg.
Im Frühjahr 2012 kam es zu einem Konzert mit der Band Dark Lambency, doch im Sommer trennten sich Press The Trigger und Robin, ihren ehemaligen Schlagzeuger, sie fanden jedoch schnell hochkarätgen Ersatz in Steven von Cheeky Vegetables.
Am 31. August spielten sie als Vorband der bekannten belgisch-deutschen Band Pandora’s Bliss im Take 5.
In November blieben sie wieder, trotz großer Zustimmung des Publikums, beim Wettbewerb Niukom im Take 5 ohne Preis.
Ihre Musik bezeichnen sie selbst als Punk-Rock-Postgrunge, diese Musik ist stark von Bands wie Nirvana, Foo Fighters, Blink-182 oder auch Placebo beeinflusst worden."

Quelle: Website

Pan!c TV

Pan!c TV ist eine dreiköpfige Band aus St. Vith, die zwischen September 2005 und Dezember 2010 bereits über hundert Auftritte gehabt hatte.

Ihre energievolle Musik reißt bei Live-Auftritten das Publikum in ihren Bann. Sänger und Gitarrist Jean-Yves, Bassist Björn und Schlagzeuger Michael lassen mit ihrem Indie-Alternative-Rock das Publikum mitschwingen. Ihr Stil wird deshalb auch Dance-Punk genannt.

2007 erschien die erste Demo-CD „Clean Machine“ mit sieben Songs, die EP „Your Personal Programme Guide“ wurde im August 2009 veröffentlicht. 2009 waren sie auch auf den CD’s „Thatoubon! – 2“ und „The Egg – take 2“ zu hören.

Die Band spielte bereits in Deutschland, Luxemburg, Niederlande und natürlich auch in Belgien. Für weitere Informationen, besucht ihre Seite: Pan!c TV

Unsere Ankunft in Eupen

Früh am Morgen: müdes und vorsichtiges Herantasten an die neue Umgebung und die Leute.

Unsere Trendy Topics

Morgen im GrenzEcho

  • Band-Contest
  • Team Hoyt
  • Tomorrowland
  • Überblick: Oscars 2013
  • Karneval & Alkohol
  • Junggesellenvereine
  • Interview mit Christian Brüls
  • Tierische Freundschaft
  • Rassismus
  • Geschwister Scholl
  • Fitnessstudios
  • Satire zum Papst
  • Verschollene Soldaten

Heute EXKLUSIV im BRF

Im Fernsehen:

"Burger's Point" in Eupen, Fastfood

 

Im Radio:

Musik-Bands unserer Gegend (Radio Revolution, Press The Trigger, Pan!cTV)